FANDOM


Domenico profil.jpg

Domenico

Domenico di Loreno und sein Zwillingsbruder Michele (Mingo) di Loreno wurden von der 16-jährigen Maria di Loreno geboren. Sie war Prostituierte und ihr Zuhälter Alcide hat von ihr verlangt die Zwillinge zu beseitigen. Maria versuchte sie zu erwürgen,die Nachbarin hörte das Geschrei der Jungen und platzte herein. Maria rettete den schon ganz blauen Mingo in letzter Sekunde. Sie setzte die Jungen vor einem Kloster unter eine Straßenlaterne, wo sie die ganze Nacht blieben. Irgendwann fand sie dann die Nonne Mamma Rosalia und nahm sie mit zu sich. Maria kümmert sich nicht um die Jungen und so wuchsen sie größtenteils bei Mama Rosalia auf, die ihnen auch Malen und Harfe spielen beibrachte. Sie war sehr krank und starb nach einer Weile.







{{Begriffsklärung

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

}}
















Halb deutscher und halb sizilianischer Herkunft, weiss er oft nicht genau, wo er hingehört. Seine Kindheit ist nicht leicht in Worte zu fassen. Er hat viel Tragisches erlebt, was er aber gekonnt vertuschen kann. Er ist der Mädchenschwarm schlechthin und spielt in der Klasse den Playboy. Einzig Maya sieht hinter seine Fassade. Obwohl seine zerrüttete Kindheit ausgeprägte Spuren an seinem Verhalten hinterlassen hat wie zum Beispiel Jähzorn, Rebellion und Misstrauen, hat er äusserst viel positive Anlagen. Seine Schulbildung weist zwar erschreckende Lücken auf, doch im Grunde ist er sehr intelligent und ausserordentlich talentiert. Seine Furchtlosigkeit vor waghalsigen Dingen lassen ihn manchmal seine Umwelt in Angst und Schrecken versetzen. Leider verliert er öfters die Kontrolle über sein Leben und bringt sich in grosse Schwierigkeiten.Seit fast einem Jahr lebt er mit seinen Geschwistern auf Sizilien. Seine Lieblingsbeschäftigungen sind mit dem Motorrad ans Meer fahren, Malen und Parties feiern. Nebenbei ist er ziemlich gut darin, den Mädchen den Kopf zu verdrehen. Seine grösste Sorge gilt allerdings seinem Zwillingsbruder Mingo. Seine dunkle Vergangenheit versucht er nach wie vor geschickt zu überspielen, und wer hinter seinen Vorhang schauen will, riskiert so manches. Nach wie vor ist Maya die Einzige, der er ab und zu Zutritt in sein Inneres gewährt. Domenico hat sich wieder einmal mehr in einer schwierigen Situation aus dem Staub gemacht. Sein undurchsichtiges Verhalten stellt seine Umwelt dauernd vor Rätsel. Weil er so gut aussieht, ist er nach wie vor von Mädchen umschwärmt, was er ab und zu auch ausnützt, um Geld für Mingo und sich zusammenzubetteln. In Deutschland hat er soetwas wie eine Gang die Xenon Tigers und er wird Tiger-X genannt und in Sizilien la tigre. Doch seine wahren Gefühle verbirgt er nach wie vor, obwohl er in seinem Herzen offensichtlich immer noch eine heimliche Liebe für Maya hegt. Leider hat er immer noch ziemliche Probleme mit dem Rauchen. Die Drogenabhängigkeit seines Zwillingsbruders bringt ihn manchmal an den Rand seiner Kräfte. Zurück in Deutschland, wird er bald vor die schwerste Prüfung seines Lebens gestellt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki